[Tiptoi] RAV - Stift mit Player

Wolfgang Kraft tiptoi at WKraft.org
Mi Jan 20 12:43:18 CET 2016


Das grundlegende Killerargument von DRM.

Was übersehen wird:  Wenn ich früher z.B. eine LP, MC, CD, Buch, .. gekauft habe, stand das im Regal und konnte von jedem Familienmitglied gelesen werden.
Irgendwann wurden die Medien dann auch noch in der Familie weiterverschenkt.

Meine Kinder haben z.B. noch Kinderbücher und MCs aus meiner Kindheit im Regal.

Nun werden die Medien an einen Player gekoppelt. Wenn der kaputt/verloren geht, ist zunächst mal alles weg. Bei manchen Herstellern kann man dann die Dinge nochmal mit einem neuen Gerät aktivieren lassen, jedoch auch nur solange, wie die Technik halbwegs kompatibel bleibt.

In diesem Fall bedeutet dass, das ein Kind die Hörbücher etc. des Geschwisterkindes nicht hören kann, solange das Geschwisterkind irgendein anderes Hörbuch anhört oder gar mit seinem Stift unterwegs ist...

Das ist wohl alles andere als verlässlich!

Selbst Amazon erlaubt bei seinen geschützten Inhalten zumindest mehrere Player dem eigenen Account hinzuzufügen.

Hinzukommt, dass wenn ich die Giraffenaffen aus Deiner Anfrage bei Amazon als CD kaufe, ich diese auch gleichzeitig als echte MP3-Dateien bekomme!  

Hier tut sich Ravensburger meiner Ansicht nach keinen Gefallen!

Wie Ravensburger zu der Aussage kommt: "Aus kinderschutzgründen dürfen wir keine mp3 files auf dem Stift zulassen, da es sich um ein Kinderspielzeug handelt.
würde mich wirklich interessieren!



Gruß

  Wolfgang


------
In Antwort auf die folgende Mail

From: st_germain <st_germain at web.de>
To:   Die Mailingliste für Tiptoi-Bastler <tiptoi at lists.nomeata.de>
Cc:   
Subject: [Tiptoi] RAV - Stift mit Player
Date:    Wed, 20 Jan 2016 12:14:32 +0100


Hallo Zusammen,

hier mal meine Nachricht an Ravensburger bzgl. RAV und mp3 auf dem Stift
mit Player ..

> Meine Frage richtet sich an die Verwendung von 2
> Playerstiften bei meinen Kindern.
> Ich würde gerne einige Titel auf die Stifte
> bringen und zwar einmal Kaufen und dann auf beiden
> Stiften abspielen können. Wie gehe ich da vor, dass das funktioniert?
> Unterstützt der Manager auch meine beiden Stifte? Ich hatte
> bisher nur alte Stifte und habe die GME-Dateien
> bisher von Hand auf die Stifte
> kopiert, da ich ein LINUX-Anwender bin.... Die
> Formate von RAV sind keine gängigen Formate,
> so dass ich die Giraffenaffen bei
> Ihnen erneut kaufen muss, nur um diese auf dem
> Stift abspielen zu können? Das finde ich nicht richtig.
> Denn ich habe diese bei
> AMAZON erworben... Wie gehe ich nun mit meinen
> eigenen MP3's um, die ich für die Kinder schon erworben habe?


---
Die Antwort:
---

Ravensburger ist bei seinen Kunden als Anbieter hochwertiger Inhalte
geschätzt.
Um eine verlässliche Qualität der Audioinhalte zu gewährleisten, haben
wir uns für ein geschlossenes System mit eigenem Dateiformat
entschieden. Dies hat den Vorteil, dass keine von Eltern ungewünschte
Inhalte auf den Stift gelangen.
Aus kinderschutzgründen dürfen wir keine mp3 files auf dem Stift
zulassen, da es sich um ein Kinderspielzeug handelt.

Die Verwendung der Downloads von Hörbüchern und Liedern begrenzen wir
auf einen Stift, weil die Möglichkeit mehrerer Downloads den einzelnen
Stift aus lizenzrechtlichen Gründen deutlich verteuern würde. Damit
müssten alle tiptoi® Kunden einenhöheren Stiftpreis zahlen, auch die,
die den Player nicht nutzen.
Das bedeutet, wenn Sie zwei Stifte haben, müssen Sie das Hörbuch bzw.
die Lieder zweimal erwerben.
Das ist bei den Büchern anders, da Sie hier ja bereits ein haptisches
Produkt erworben haben und damit alle Rechte gleich abgegolten sind
egals von wievielen Stiften das Buch gelesen wird.

Herunterladen können Sie die Dateien auch als Linux Nutzer als manuellen
Download über www.tiptoi.com.


-- 
tiptoi mailing list
tiptoi at lists.nomeata.de
https://lists.nomeata.de/mailman/listinfo/tiptoi
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <https://lists.nomeata.de/archive/tiptoi/attachments/20160120/8c6f0a16/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste tiptoi