[Tiptoi] Flexible OID-Code-Größe

st_germain st_germain at web.de
Sa Jan 2 21:38:19 CET 2016


Am 02.01.2016 um 21:09 schrieb Karsten:
> Unit testing? :)
> 
> Ich teste gerne mal, aber falls bestimmte Bereiche abgedeckt werden
> sollten statt nur blind herumzustochern wären ein paar Beispielaufrufe
> hilfreich. Das mit den Codes werde ich die Tage mal ausprobieren.
Also mit meinen Drucker (Tinenstrahler: HP Officejet 4620, Normalpapier,
Qualität: Normal) konnte ich endlich nun ein paar Codes dem Stift
entlocken ..
Die Erkennungsrate ist wirklich übel beim Tintenpisser. Habe die Codes
mit 600 dpi drucken müssen, da sonst der Code schon mit dem Auge als
unlesbar erschien.


Richtig praktisch wäre die OID-Tabelle, wenn diese alle Codes auf der
Seite so verteilt, dass dann alle OID's auf eine Seite passen,
z.B. Durch den Schalter "--oid-dim A4scale"?
Auch kann Platz gespart werden, wenn die OID nicht unterhalb sondern im
OID-Feld auf gedruckt wird. Auch die Schrift könntest Du auf 6 pt
verkleinern?

LG, Ingo



Mehr Informationen über die Mailingliste tiptoi