[Tiptoi] Schatzsuche mit Tip-Toi / Erfahrungen aus meinem ersten Projekt

Johann Richard johann.richard at mycvs.org
Sa Feb 7 11:40:38 CET 2015


Hallo zusammen,

Danke für die tollen Kommentare. Ich habe die Schatzsuche und die
verwendeten Folien etc. kurz online dokumentiert, mit ein paar Bildern.
Wenn das jemand im Wiki verlinken möchte/kann, dann gerne.

Ihr findet Bilder und Beschreibung unter
http://mycvs.org/post/110330262976/interactive-treasure-hunt-with-tip-toi-the


Herzliche Grüsse
Johann

2015-02-03 12:23 GMT+01:00 Johann Richard <johann.richard at mycvs.org>:

> Hallo Joachim,
> hallo Tip-Toi Bastler,
>
> zuerst mal ein großes Dankeschön an Joachim und an alle, die am tttool
> mitarbeiten - ist echt Hammer. Ich habe das tttool nach Weihnachten (wieso
> wohl :)) entdeckt. Dank eurem Einsatz wird der nächste Kindergeburtstag im
> Haus massiv interaktiv - und Papa hat wieder mal was sinnvolles zum
> Basteln. :)
>
> Gerne teile ich mit euch meine Erfahrungen, wie ich die Schatzsuche mit
> TipToi umgesetzt habe, insbesondere meine Erfahrungen im Druck der Codes.
> Wird etwas länger, hoffe das ist OK.
>
> Codes: als ich mit tttool rumzuspielen begann, fand ich eine alte Packung
> (fast) transparenter Klebeettiketten welche mit Laser bedruckbar sind (Von
> Avery, gibt's auch für Tinte). Das brachte mich auf die Idee, die Codes
> darauf auszudrucken und dann einfach Bücher, Broschüren oder andere Dinge
> transparent zu bekleben. Funktioniert gut, der Kontrast im Druck muss
> einfach stimmen. Man sieht fast nichts von den Etiketten, es trübt aber ein
> wenig das Hintergrundbild.
>
> Weil aber die Etiketten ein vorgegebenes Format haben, wird das ganze
> etwas zum Gebastel - man kann ja nicht einfach im Word einen Serienbrief
> mit den Codes erstellen. : deswegen habe ich mich nach was besserem auf die
> Suche gemacht und auch gefunden: eine A4 Klebefolie (für
> Laserdrucker, Transparent & Glanz, dasselbe Material wie für die Overhead
> Projektoren). Die verwende ich für die Schatzkarte und weitere
> Spielelemente. Das geht noch fast besser als die Klebeettiketten, und ich
> kann beispielsweise die Schatzkarte mit der entsprechend ausgerüsteten
> Folie ganz bekleben oder - und das habe ich gemacht - einzelne Code
> Fragmente ausschneiden und einzeln aufkleben. Eignet sich sicher auch für
> physische Objekte - da kannst Du das ganze Haus vertaggen, den "Ämtliplan"
> interaktiv gestalten oder den Garten (es gibt auch wasserfeste transparente
> bedruckbare Kleber).
>
> Zur Schatzsuche selbst: nebst dem Schatzplan habe ich noch kleine Karten
> gebastelt welche die Kinder anhand von Bildern und kleinen Aufgaben ("Was
> trägt der Ritter auf dem Kopf? Tippe den Gegenstand auf der Schatzkarte
> an") draussen im Quartier suchen müssen und welche ihnen einen Hinweis auf
> den nächsten Punkt geben. Das gibt dann ein interaktives
> Hin-und-her, welches sie etwas beschäftigt hält.
>
> Ich habe alles auch noch laminiert und damit gute Erfahrung gemacht, die
> glänzende Oberfläche scheint den Stift ganz und gar nicht zu stören. Und
> weil man das Spiel ja umprogrammieren kann lassen sich Schatzkarte und die
> kleinen Karten so wiederverwenden und halten auch was aus. Man könnte
> vermutlich die Codes auch über das Laminat kleben, dann hat man noch mehr
> Flexibilität, auch was Druckqualität anbelangt.
>
> Zum Drucker: Mein Brother Laserdrucker (DCP-7030  monochrom, 1200dpi
> (asymmetrisch wenn ich richtig informiert bin)) funktioniert,
> aber schlechter als High Quality Druck auf einer Xerox WorkStation wie man
> es auch in Copyshops findet.
>
> Noch was zur Sprachsynthese: es wäre toll wenn man auf der Kommandozeile
> die Ausgabesprache wählen könnte oder noch besser im YAML File
> (Mehrsprachige Basteleien, beispielsweise). Ich habe jetzt alles mit einer
> (kommerziellen, ab echt guten) REST API auf Deutsch sprechen lassen, wäre
> natürlich auch eine Option wenn tttool sowas modular erledigen könnte.
>
> Danke nochmals und Herzliche Grüsse aus der verschneiten Schweiz
> Johann
> --
> johann.richard at mycvs.org
>
>
> --
> --
> johann.richard at mycvs.org
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <https://lists.nomeata.de/archive/tiptoi/attachments/20150207/be202b45/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste tiptoi